Wer ist die Künstlerin, die Luther und Franziskus gestaltet hat?

Dina Draeger ist 1966 geboren, hat Malerei, Fotografie, Medienkunst, Philosophie und Kunstwissenschaften an der staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe studiert. Ihre Lehrer waren u.a. Hans Belting, Marie Jo Lafontaine und Peter Sloterdijk. Sie stand neben zahlreichen Ausstellungen und Kunstprojekten 11 Jahre lang als Kabarettistin auf der Bühne. Seit 1988 ist sie in der Kunstszene vertreten und vor allen durch ihre grossen Bilder von Menschen, den „No Names“ vor farbigem Hintergrund bekannt.

Mit provokativen Projekten wie diesem möchte sie Menschen aller Kulturen und (Nicht-)Glaubensrichtungen zu einem kritischen und toleranten Dialog einladen.

Am Pfingstmontag stellt die Aktion auf dem Römerberg vor.

Dina Draeger (Künstlerin), Luther, Franziskus, Armin Nagel (Projektleiter)