Wer ist die Künstlerin, die Luther und Franziskus gestaltet hat?

Dina Draeger ist 1966 geboren, hat Malerei, Fotografie, Medienkunst, Philosophie und Kunstwissenschaften an der staatlichen Hochschule für Gestaltung in Karlsruhe studiert. Ihre Lehrer waren u.a. Hans Belting, Marie Jo Lafontaine und Peter Sloterdijk. Sie stand neben zahlreichen Ausstellungen und Kunstprojekten 11 Jahre lang als Kabarettistin auf der Bühne. Seit 1988 ist sie in der Kunstszene vertreten und vor allen durch ihre grossen Bilder von Menschen, den „No Names“ vor farbigem Hintergrund bekannt.

Mit provokativen Projekten wie diesem möchte sie Menschen aller Kulturen und (Nicht-)Glaubensrichtungen zu einem kritischen und toleranten Dialog einladen.

Am Pfingstmontag stellt die Aktion auf dem Römerberg vor.

Dina Draeger (Künstlerin), Luther, Franziskus, Armin Nagel (Projektleiter)

Die Fragen zum Mitmachen

Luther trifft Franziskus. Diese Fragen würden wir ihnen und uns stellen. Schreiben Sie Ihre Antworten an uns: post@luther-trifft-franziskus.de

Nach Prüfung durch unsere Redaktion, stellen wir Ihre Beiträge auf diese Site. Vielen Dank für Ihre kreativen, kritischen, wachen, bereichernden Ideen und eine spannende Diskussion!

  1. Worüber wären sich Martin Luther und Papst Franziskus heute einig?
  2. Worüber würden sich Martin Luther und Papst Franziskus heute streiten?
  3. Wenn Sie drei Wünsche bei Franziskus und Martin Luther frei hätten, was wären diese drei Wünsche? Die Fragen zum Mitmachen weiterlesen

Der Oberbürgermeister Frankfurts Peter Feldmann ist auch dabei! Offizielle Pressemeldung der Stadt Frankfurt a. M. vom 3. Mai 2017

Armin Nagel, Holger Kamlah, Martin Luther, Peter Feldmann, Dina Draeger, Papst Franziskus und Rolf Glaser auf dem Frankfurter Römer

03.05.2017 Luther trifft Papst Franziskus bei Oberbürgermeister Peter Feldmann (kus) Als erster kommt Marin Luther ins Amtszimmer von Oberbürgermeister Peter Feldmann, gefolgt von Papst Franziskus. Es ist das erste gemeinsame „öffentliche Auftreten“ dieser beiden am Mittwoch, 3. Mai.

Der Oberbürgermeister Frankfurts Peter Feldmann ist auch dabei! Offizielle Pressemeldung der Stadt Frankfurt a. M. vom 3. Mai 2017 weiterlesen

Was steckt dahinter und wie können Sie mitmachen?

Luther, Franziskus, Armin Nagel, Geschäftsführender Projektleiter und die Künstlerin Dina Draeger gehen auf Reisen

Interaktives Kunstprojekt zum Reformationsjahr 2017 – mit Ihnen!

Luther trifft Franziskus – endlich Freunde?! Was verbindet uns und was trennt uns?

Die Sehnsucht nach Einheit von Christen drückt sich in der Ökumene aus.

2017 – Luther trifft Franziskus – Was real nicht möglich ist, wollen wir in einem kommunikativen Kunstprojekt realisieren. Wir, das sind die evangelischen und katholischen Christen in Frankfurt-Nied und  Dina Draeger, die im Rahmen eines „5-Jahresplanes“ (2013-2017) zum 500. Reformationsgedenken beschlossen haben, ein solches Projekt umzusetzen. Was steckt dahinter und wie können Sie mitmachen? weiterlesen